• Corona Informationen

Informationen zum Coronavirus

Wir sind für Sie da!

Informationen zu den Regelungen, auf die sich Bund und Länder verständigt haben, finden Sie auf den Seiten der Bundesregierung. Bitte informieren Sie sich auch zu den regionalen bzw. lokalen Maßnahmen, die zu beachten sind. Informationen zu den geltenden Regelungen in den Bundesländern finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Landesregierungen. Zu möglichen lokalen Maßnahmen können Sie sich auf den Internetseiten Ihrer Gemeinde bzw. Ihrer Stadt informieren.

Das können Sie tun

Diese Maßnahmen werden generell für jeden empfohlen, um sich beispielsweise auch vor einer Grippe zu schützen. Die wichtigsten Punkte sind:

• Waschen Sie sich möglichst oft die Hände mit Wasser und Seife.

• Vermeiden Sie engen Kontakt mit Personen, die husten, niesen oder Fieber haben.

• Verzehren Sie möglichst keine rohen oder ungekochten tierischen Produkte.

Patienten mit konkretem Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion sollten keine Arztpraxis oder Notaufnahme am Krankenhaus ohne telefonische Voranmeldung aufsuchen. Denn es besteht das Risiko, auf dem Weg dorthin oder in der Praxis selbst, das Virus zu verbreiten. Das empfohlene Vorgehen: Treten erste Krankheitssymptome (Fieber, Husten) auf, sollte zunächst unter der Telefonnummer 116117 Kontakt mit dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst aufgenommen werden.

FFP2-Masken Versand an Risikogruppen

Versicherte ab 60 Jahren sowie Versicherte mit Vorerkrankungen und Risikofaktoren haben bis zum 31.12.2020 einmalig 3 Schutzmasken kostenfrei gegen Vorlage des Personalausweises in der Apotheke erhalten. Im Zeitraum vom 01.01.2021 bis 28.02.2021 haben die o. g. Personen einen Anspruch auf einmalig 6 Schutzmasken gegen eine geringe Zuzahlung. Ein erneuter Anspruch besteht für diesen Personenkreis vom 16.02.2021 bis 15.04.2021 auf weitere 6 Schutzmasken gegen eine geringe Zuzahlung. Gute Nachrichten: Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Wir haben bereits Mitte Januar an alle Risikogruppen die Gutscheine für FFP2-Masken versandt

Corona-Tests und Corona-Schutzimpfungen

Alle Informationen rund um den Ablauf eines Corona-Tests sowie zu den Corona-Schutzimpfungen erhalten Sie auf den Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung:

Corona-Schutzimpfung für Kinder 

Die Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche ist in vielen Familien ein wichtiges Thema, das oft mit Unsicherheiten behaftet ist. Seit Juni 2021 können nun auch Kinder ab 12 Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. Mit ihrem neuen Merkblatt zur Corona-Schutzimpfung für Kinder möchte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Eltern und Sorgeberechtigte bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Eine allgemeine Impfempfehlung für diese Altersgruppe hat die Ständige Impfkommission (STIKO) bisher nicht ausgesprochen, da Kinder und Jugendliche meist ohne Krankheitszeichen oder mit mildem COVID-19-Verlauf erkranken und die Datenlage für eine allgemeine Empfehlung noch nicht ausreicht. Sie empfiehlt aktuell jedoch die Impfung für junge Menschen ab 12 Jahren bei bestimmten Vorerkrankungen, bei engem Kontakt zu Personen, die nicht selbst geimpft werden können oder die vermutlich keinen ausreichenden Impfschutz aufbauen können sowie bei einem erhöhten beruflichen Ansteckungsrisiko im Rahmen einer Ausbildung oder Tätigkeit in bestimmten Einrichtungen. Zu den Vorerkrankungen zählen beispielsweise starkes Übergewicht und schwere Erkrankungen am Herzen, dem Nervensystem, an Lunge oder Nieren. In diesen Fällen ist das Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf erhöht.

Das Merkblatt der BZgA informiert außerdem darüber, welche Impfstoffe es für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gibt und welche Impfreaktionen und Nebenwirkungen auftreten können. Eine Checkliste, die bei der Entscheidung über die Impfung helfen kann, rundet das Angebot ab. 

Informationsmaterialien der BZgA zur Corona-Schutzimpfung für Kinder ab 12 Jahren:

Text: BZgA

Weitere tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus erhalten Sie unter:

BKK ZF & Partner Kontakt und Beratung

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!