Osteopathie

Osteopathie unterstützt die natürlichen Selbstheilungs-Kräfte. Besonders für Babys und Kinder ist sie zu einer fast unverzichtbaren Behandlungs-Methode geworden. Daher übernehmen wir für groß und klein bis 360 € jährlich!

Mehr zu Osteopathie lesen

Alternative Arznei & Homöopathie

Homöopathie erfreut sich wachsender Beliebtheit: Sie berücksichtigt als ganzheitliche Behandlungsmethode den Zustand von Körper, Geist und Seele. Für alternative Arznei erstatten wir bis 100 € pro Jahr!  

Infos zu alternative Arznei & Homöopathie

Akupunktur

Akupunktur kann helfen chronische Schmerzen zu lindern. Wir unterstützen Sie, wenn Sie Ihre Beschwerden mit der „Nadel-Therapie“ in den Griff bekommen möchten!

Alles zu Akupunktur erfahren

Unsere Alternative: Naturmedizin

Alternative Heilmethoden können die Schulmedizin sinnvoll ergänzen. Wie bieten Ihnen eine Vielzahl besonderer Therapieverfahren - beispielsweise Akupunktur, Homöopathie und Osteopathie. Natürliche Arzneimittel unterstützen Ihre Behandlung. So profitieren Sie von unserem ganzheitlichen Leistungs-Spektrum bei Naturheilverfahren!

Akupunktur

Akupunktur kann helfen chronische Schmerzen zu lindern. Wir unterstützen Sie, wenn Sie Ihre Beschwerden mit der „Nadel-Therapie“ in den Griff bekommen möchten.

Für welche Diagnosen wird die Akupunktur-Behandlung übernommen?

Seit Jahrhunderten wird die Akupunktur im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt. Durch das gezielte Setzen von feinen Akupunktur-Nadeln in bestimmte Punkte des Körpers werden seine Selbstheilungskräfte aktiviert. Mittlerweile ist die Behandlungsmethode auf der ganzen Welt anerkannt und gerade für Patienten mit chronischen Schmerzen eine gute Alternative zur Schulmedizin. Deswegen übernehmen wir auch die Kosten für diese alternative Behandlungsmethode bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule und Schmerzen im Kniegelenk (durch Gonarthrose).

In welchem Umfang wir die Akupunktur-Behandlung übernommen?

Bezahlt werden von uns pro Jahr bis zu 10 Akupunktur-Sitzungen innerhalb von 6 Wochen bei einem zugelassenen Vertragsarzt. Sollte dies nicht ausreichen, besteht in begründeten Ausnahmefällen die Möglichkeit, dass Sie bis 15 Sitzungen innerhalb von 12 Wochen pro Jahr in Anspruch nehmen können. Für die Abrechnung legen Sie Ihre Versichertenkarte vor. Die Kosten werden direkt mit uns abgerechnet.

Alternative Arznei

Natürliche, homöopathische Arzneimittel sind aktuell sehr gefragt. Wir erstatten jedem Versicherten für pflanzliche Medikamente wie Kügelchen, Globuli & Co. bis 100 € pro Jahr.

Wir erstatten Ihnen diese Kosten in voller Höhe, bis zu einem Betrag von 100 € pro Kalenderjahr. Und das für jeden bei uns versicherten Familienangehörigen!

Zur Erstattung legen Sie uns bitte die Originalrechnungen der Apotheke und die ärztliche Verordnung vor.

Diesen Schutz können Sie mit einer Zusatzversicherung über unseren Kooperationspartner, der Barmenia Krankenversicherung a. G., erweitern.

Zusatzversicherung finden

Homöopathie

Homöopathie erfreut sich wachsender Beliebtheit: Sie berücksichtigt als ganzheitliche Behandlungsmethode den Zustand von Körper, Geist und Seele. Profitieren Sie von unserer Mehrleistung und testen Sie die sanfte alternative zur Schulmedizin!

Um Ihnen ein breites Leistungsspektrum anbieten zu können, haben wir mit qualifizierten Kassenärzten und Apotheken einen Homöopathie-Vertrag abgeschlossen. Sie können gegen Vorlage Ihrer Versichertenkarte homöopathische Leistungen bei dafür zugelassenen Ärzten in Anspruch nehmen.

Fragen Sie uns nach teilnehmenden Ärzten, Apotheken und Leistungen für Homöopathie. Sie können zugelassene Ärzte auch online auf der Website des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte finden. Wählen Sie zusätzlich zu Ihren persönlichen Kriterien in der Abfrage bitte bei "Praxisstatus: Kassenpraxis-Sonderverträge" aus.  

Liste teilnehmender Apotheken


Bitte beachten Sie, dass wir Kosten von Heilpraktikern nicht erstatten dürfen.

Diesen Schutz können Sie mit einer Zusatzversicherung über unseren Kooperationspartner, der Barmenia Krankenversicherung a. G., erweitern.

Zusatzversicherung finden

Osteopathie

Osteopathie unterstützt die natürlichen Selbstheilungskräfte. Besonders für Babys und Kinder ist sie zu einer fast unverzichtbaren Behandlungsmethode geworden. Daher übernehmen wir für groß und klein bis 360 € jährlich!

Was ist Osteopathie?

Ziel ist es, mit Hilfe gezielter Zug- und Drucktechniken, Blockaden und Verspannungen im Körper aufzuspüren und zu lösen. Die Osteopathie ist ein Verfahren der manuellen Medizin, das der Chiropraktik stark ähnelt. Während sich die Chiropraktik aber mit der Wirbelsäule beschäftigt, behandelt die Osteopathie Bänder, Gelenke, Knochen und Muskeln. Über die Verbesserung der Beweglichkeit werden die Blut- und Lymphzirkulation, der Stoffwechsel, die Entgiftung und damit die Gesamtregulation des Körpers angeregt.

Was ist für die Kostenerstattung zu beachten?

Voraussetzung für die Kostenerstattung ist, dass die Behandlung ärztlich empfohlen wurde. Der Behandler muss Mitglied im Berufsverband der Osteopathen sein oder eine entsprechende Ausbildung haben. Zur Erstattung reichen Sie uns eine schriftliche, formlose ärztliche Empfehlung der osteopathischen Behandlung und die Originalrechnung ein.

Zur ärztlichen Bescheinigung

In welcher Höhe werden die Kosten erstattet?

Wir übernehmen für Sie einen großen Teil der Kosten für 6 Sitzungen je Kalenderjahr und Versicherten. Erstattet werden 80 % des Rechnungsbetrags, bis 60 € pro Sitzung. Das bedeutet, wir bezuschussen die osteopathische Behandlung pro Versicherten im Jahr bis 360 €! 

Gern helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem zugelassen Osteopathen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Diesen Schutz können Sie mit einer Zusatzversicherung über unseren Kooperationspartner, der Barmenia Krankenversicherung a. G., erweitern

Zusatzversicherung finden